Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25. August 2009   #5
Hitman
Benutzer
 
Avatar von Hitman
 
Registriert seit: 24. Aug. 2008
Beiträge: 145

Standard

Das hauptproblem bei ud ist am anfang halt der aufbau: Umso weiter das spiel fortschreitet, umso unkaputtbarer wird der ud-spieler, wenn ers richtig macht.

Allerdings ist die kombi mit talons und dryads recht praktisch, da

1. die spiders mit feenfeuer down sind wie nix (-4 def ist hal nicht zu unterschätzen)
2. die dryads können spells blocken und aufheben: Gemeine spells von den banshees & necros verpuffen
3. der wirbel von den talons kickt die heros für ne weile aus dem battel, sodass die spinnen mit -4def schutzlos und ohne support da stehen.

4. generell ist die taktik gegen alle rassen gut spielbar, sozusagen eine allround-taktik


Tipp: es ist praktisch die talons in eine gruppe zu stecken (auswählen und dan ctr+[nummer]) um schnell zu handeln. Und ganz wichtig: Micro! die talons sind angriffsziel nummer 1 bei solchen kämpfen


sry für die makabere rechtschreibung und die begriffe... ist halt wc3-slang
__________________
Open Field Tower Wars:
http://archive.bachsau.com/warcraftforum/showthread.php?t=224
Wirbt für dieses Forum


Hast du Zahnpasta im Ohr, kommt dir vieles leiser vor...

Nur so als Nebengrundinformation...
Hitman ist offline