Diese Seiten sind Teil von Bachsau’s Archiv.
Die hier beschriebenen Praktiken entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik!
Bitte nutzen Sie für aktuelle Projekte das fortlaufend aktualisierte SELFHTML-Wiki.

SELFHTML

Kurzreferenz: HTML

Informationsseite

nach unten Hinweis
nach unten HTML-Grundgerüst
nach unten HTML-Kopfdaten
nach unten Dateiweite Einstellungen
nach unten Elemente zur Textstrukturierung
nach unten Tabellen
nach unten Verweise (Links)
nach unten Grafiken
nach unten Formulare
nach unten Frames
nach unten Multimediaobjekte
nach unten Layer (Netscape)
nach unten Weiterführende HTML-Elemente
Kapitel HTML-Referenz

 nach unten 

Hinweis

Die HTML-Kurzreferenz ist nicht für Anfänger geeignet! Die Kurzreferenz richtet sich an Anwender, die sich mit HTML auskennen und eine allgemeine Syntax-Übersicht für wichtige und praxisrelevante Sprachbestandteile haben wollen (die Kurzreferenz erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit). Die Kurzreferenz eignet sich als Navigationshilfe. Von den Kurzbeschreibungen führen Verweise vom Typ Seite Beschreibung direkt zu den ausführlichen Beschreibungen innerhalb der Dokumentation.

nach obennach unten

HTML-Grundgerüst

HTML Grundgerüst

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
     "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<title>Titel</title>
</head>
<body>
 <!-- Inhalt der Datei -->
</body>
</html>
Für Titel einen aussagekräftigen Titel vergeben! Den gesamten sichtbaren Inhalt der Datei zwischen <body> und </body> notieren.
Seite Beschreibung
 

Dokumenttyp-
Angaben

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
     "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
     "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Frameset//EN"
     "http://www.w3.org/TR/html4/frameset.dtd">

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
     "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
     "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Frameset//EN"
     "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-frameset.dtd">

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.1//EN"
     "http://www.w3.org/TR/xhtml11/DTD/xhtml11.dtd">

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 3.2//EN">

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 2.0//EN">

Seite Beschreibung
 

Kommentare

<!-- Dies ist ein Kommentar -->
Zum internen Auskommentieren von Inhalten oder Befehlen. Wird im Browser nicht angezeigt.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

HTML-Kopfdaten

Meta-Angabe:
Autor

<meta name="author" content="Name">
Für Name den Namen des Urhebers notieren.
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Beschreibung

<meta name="description" content="Text">
Für Text eine Kurzbeschreibung des Inhalts notieren.
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Stichwörter

<meta name="keywords" content="Wort, Wort, Wort">
Für Wort je ein Stichwort zum Inhalt notieren. Anzahl ist flexibel. Stichwörter durch Kommata trennen.
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Zeitstempel

<meta name="date" content="yyyy-MM-ddThh:mm:ss+hh:mm">
yyyy = Jahr, MM = Monat, dd = Tag, T = fixer Buchstabe, hh = Stunden, mm = Minuten, ss = Sekunden, +/- = Abweichung gegenüber Greenwich in Stunden und Minuten.
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Robots

<meta name="robots" content="index|noindex|follow|nofollow">
Anweisung an Suchmaschinen:
index = Auslesen erlaubt,
noindex = Auslesen nicht erlaubt,
follow = Verweisen folgen erlaubt,
nofollow = Verweisen folgen nicht erlaubt.
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Zeichenkodierung

<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=Kodierung">
Für Kodierung so etwas wie ISO-8859-1 notieren.
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Stylesprache

<meta http-equiv="Content-Style-Type" content="MIME-Typ">
Für MIME-Typ so etwas wie text/css notieren.
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Script-Sprache

<meta http-equiv="Content-Script-Type" content="MIME-Typ">
Für MIME-Typ so etwas wie text/javascript notieren.
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Originaladresse

<meta http-equiv="expires" content="0">
Zeitpunkt angeben, ab dem von Originaladresse geladen werden soll. 0 bedeutet: immer von Originaladresse laden (Proxy-Server ignorieren)
Seite Beschreibung
 

Meta-Angabe:
Weiterleitung

<meta http-equiv="refresh" content="0; URL=URI">
Angeben, wann und welche Adresse automatisch geladen werden soll. 0 bedeutet: sofort (Angabe bedeutet Verzögerung in Sekunden).
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad angeben, das nach der angegebenen Zeit automatisch geladen werden soll.
Seite Beschreibung
 

Adressbasis

<base href="URI">
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad angeben, das als Basis für relative Adressierung dienen soll.
Seite Beschreibung
 

Zielfensterbasis

<base target="Name">
Standardzielfenster für Verweise bei Frames, bei Verweisen selbst ist dann keine Angabe zu target mehr erforderlich. Für Name den gewünschten Fensternamen angeben.
Seite Beschreibung
 

Logische
Beziehungen

<link rel="Beziehung" title="Titel" href="URI">
<link rev="Beziehung" title="Titel" href="URI">
rel steht für Beziehung, rev für Rückbeziehung.
Für Beziehung einen der folgenden Werte notieren:
contents = Inhaltsverzeichnis
chapter = Kapitel
section = Abschnitt
subsection = Unterabschnitt
index = Stichwortverzeichnis
glossary = Glossar
appendix = Anhang
copyright = rechtliche Hinweise
next = nächste Seite
prev = vorherige Seite
start = Anfangsseite
help = Hilfeseite
bookmark = allgemeiner Orientierungspunkt
alternate = andere Lesart
stylesheet = externe Stylesheet-Datei einbinden
Für Titel einen Beschriftungstext notieren für den Fall, dass die Angabe visuell erscheint.
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der Datei oder Quelle angeben, die verknüpft werden soll.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Dateiweite Einstellungen

Farben für Text,
Hintergrund und
Verweise

<body bgcolor="#XXXXXX" text="#XXXXXX"
   link="#XXXXXX" vlink="#XXXXXX" alink="#XXXXXX">
bgcolor = dateiweite Hintergrundfarbe,
text = dateiweite Schriftfarbe,
link = dateiweite Farbe für Verweise zu noch nicht besuchten Zielen,
vlink = dateiweite Farbe für Verweise zu bereits besuchten Zielen,
alink = dateiweite Farbe für aktivierte Verweise.
Für #XXXXXX eine hexadezimal notierte RGB-Farbe angeben oder einen erlaubten Farbnamen.
Seite Beschreibung
 

Hintergrundbild
(Wallpaper)

<body background="URI">
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Grafikdatei angeben.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Elemente zur Textstrukturierung

Überschriften

<h[1-6]>Text</h[1-6]>
Sechs Überschriftenebenen sind erlaubt, also z.B. <h1>Text</h1>.
Seite Beschreibung
 

Überschriften
ausrichten

<h[1-6] align="Ausrichtung">Text</h[1-6]>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = linksbündig,
center = zentriert,
right = rechtsbündig,
justify = Blocksatz.
Seite Beschreibung
 

Textabsätze

<p>Text</p>
Seite Beschreibung
 

Textabsätze
ausrichten

<p align="Ausrichtung">Text</p>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = linksbündig,
center = zentriert,
right = rechtsbündig,
justify = Blocksatz.
Seite Beschreibung
 

Zeilenumbruch
erzwingen

Text alte Zeile<br>Text neue Zeile
Seite Beschreibung
 

Aufzählungslisten

<ul>
<li>Listeneintrag</li>
<li>Listeneintrag</li>
</ul>
Seite Beschreibung
 

Bullet-Typ für
Aufzählungslisten

<ul type="Typ">
<li>Listeneintrag</li>
<li>Listeneintrag</li>
</ul>
Für Typ einen der folgenden Werte notieren:
circle = Kreis/Punkt,
disc = Scheibe/Dateisymbol,
square = Quadrat.
Seite Beschreibung
 

Nummerierte Listen

<ol>
<li>Listeneintrag</li>
<li>Listeneintrag</li>
</ol>
Seite Beschreibung
 

Nummerierte Listen
alphabetisch
oder römisch

<ol type="Typ">
<li>Listeneintrag</li>
<li>Listeneintrag</li>
</ol>
Für Typ einen der folgenden Werte notieren:
a = für klein alphabetisch,
A = für groß alphabetisch,
i = für klein römisch,
I = für groß römisch.
Seite Beschreibung
 

Nummerierung
beeinflussen

<ol start="Startwert">
<li>Listeneintrag</li>
<li value="Fortsetzungswert">Listeneintrag</li>
</ol>
Für Startwert die Zahl mit dem gewünschten Startwert notieren,
für Fortsetzungswert die Zahl mit dem gewünschten Fortsetzungswert innerhalb der Liste.
Seite Beschreibung
 

Definitionslisten
(Glossarlisten)

<dl>
<dt>Zu definierender Ausdruck</dt>
<dd>Definition des Ausdrucks</dd>
</dl>
Seite Beschreibung
 

Menülisten

<menu>
<li>Listeneintrag</li>
<li>Listeneintrag</li>
</menu>
Seite Beschreibung
 

Verzeichnislisten

<dir>
<li>Listeneintrag</li>
<li>Listeneintrag</li>
</dir>
Seite Beschreibung
 

Listendarstellung
kompakt

<ul compact> <!-- Listeninhalt --> </ul>
Ebenso bei ol, menu und dir möglich.
Seite Beschreibung
 

Zitate

<blockquote>Text</blockquote>
Seite Beschreibung
 

Zitate mit
URI-Quellenangabe

<blockquote cite="URL">Text</blockquote>
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit der Quelle angeben.
Seite Beschreibung
 

Adressen

<address>Text</address>
Seite Beschreibung
 

Präformatierter
Text

<pre>Text</pre>
Seite Beschreibung
 

Breite eines
präformatierten
Textes

<pre width="Breite">Text</pre>
Für Breite die gewünschte Zahl der Zeichen pro Zeile angeben.
Seite Beschreibung
 

Logische
Textauszeichnung
(inline)

<em>betont</em>
<strong>stark betont</strong>
<code>Quellcode</code>
<samp>Beispiel</samp>
<kbd>Tastatureingabe</kbd>
<var>Variable</var>
<cite>Quelle des Zitats</cite>
<dfn>Definition</dfn>
<abbr>abgekürzte Schreibweise</abbr>
<acronym>Abkürzung</acronym>
<q>Zitat</q>
Seite Beschreibung
 

Änderungs-
markierungen

<ins>eingefügter Text</ins>
<del>gelöschter Text</del>
Seite Beschreibung
 

Änderungs-
markierungen
mit Zeitstempel

<ins datetime="yyyy-MM-ddThh:mm:ss+hh:mm">eingefügter Text</ins>
<del datetime="yyyy-MM-ddThh:mm:ss+hh:mm">gelöschter Text</del>
yyyy = Jahr, MM = Monat, dd = Tag, T = fixer Buchstabe, hh = Stunden, mm = Minuten, ss = Sekunden, +/- = Abweichung gegenüber Greenwich in Stunden und Minuten.
Seite Beschreibung
 

Textrichtung

<bdo dir="Richtung">
Für Richtung einen der folgenden Werte notieren:
rtl = für rechts nach links,
ltr = für links nach rechts.
Seite Beschreibung
 

Physische
Textauszeichnung
(inline)

<b>fett</b>
<i>kursiv</i>
<tt>dicktengleich (Teletyper)</tt>
<u>unterstrichen</u>
<strike>durchgestrichen</strike>
<s>durchgestrichen</s>
<big>größer als normal</big>
<small>kleiner als normal</small>
<sup>hochgestellt</sup>
<sub>tiefgestellt</sub>
Seite Beschreibung
 

Allgemeines
Block-Element

<div>verschiedene HTML-Elemente</div>
z.B. für CSS-Formatierungen.
Seite Beschreibung
 

Allgemeines
Block-Element
mit Ausrichtung

<div align="Ausrichtung">verschiedene HTML-Elemente</div>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = linksbündig,
center = zentriert,
right = rechtsbündig,
justify = Blocksatz.
Seite Beschreibung
 

Allgemeines
Block-Element
zentriert

<center>verschiedene HTML-Elemente</center>
Seite Beschreibung
 

Allgemeines
Inline-Element

<span>Text</span>
z.B. für für CSS-Formatierungen.
Seite Beschreibung
 

Trennlinien

Text davor
<hr>
Text danach
Seite Beschreibung
 

Trennlinien-
Eigenschaften

<hr width="Breite" size="Höhe" align="Ausrichtung">
Für Breite eine Zahl wie z.B. 300 für Anzahl Pixel oder einen Prozentwert wie z.B. 50% angeben.
Für Höhe eine Zahl wie z.B. 5 für Anzahl Pixel angeben.
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = linksbündig,
center = zentriert,
right = rechtsbündig.
Seite Beschreibung
 

Schriftformatierung

<font size="Größe">Text</font>
<font color="#XXXXXX">Text</font>
<font face="Schriftart">Text</font>
<basefont size="Größe">
nachfolgender Inhalt
<basefont color="#XXXXXX">
nachfolgender Inhalt
<basefont face="Schriftart">
nachfolgender Inhalt
font für Inline-Auszeichnung verwenden,
basefont als Auszeichnung für alle nachfolgenden Inhalte.
size = Schriftgröße,
color = Schriftfarbe,
face = Schriftart.
Für Größe einen Wert von 1 (sehr klein) bis 7 (sehr groß) notieren - 3 ist normal.
Oder einen relativen Wert wie z.B. +1, +2 usw. für größer, oder -1, -2 usw. für kleiner.
Für #XXXXXX eine hexadezimal notierte RGB-Farbe angeben oder einen erlaubten Farbnamen.
Für Schriftart den Namen einer oder mehrerer (alternativer) Schriftarten angeben, mehrere Schriftarten durch Kommata trennen.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Tabellen

Tabellenaufbau

<table border="Dicke">
<tr>
<th>Kopfzelle</th>
<th>Kopfzelle</th>
</tr>
<tr>
<td>Datenzelle</td>
<td>Datenzelle</td>
</tr>
</table>
Tabelle mit sichtbaren Gitternetzlinien durch Angabe von border im einleitenden Tabellen-Tag, durch Weglassen wird die Tabelle eine blinde Tabelle.
Für Dicke eine Zahl wie z.B. 3 für Anzahl Pixel der Dicke des Außenrahmens angeben.
Seite Beschreibung
 

Spalten
vordefinieren

<table >
<colgroup>
<col width="Breite" span="Anzahl">
<col>
</colgroup>
<tr>
<td>Zelle</td>
<td>Zelle</td>
</tr>
</table>
Mit <col>-Tags so viele Spalten vordefinieren wie die Tabelle hat. Gruppieren mit colgroup-Elementen.
width = Spaltenbreite (optionale Angabe).
Für Breite eine Zahl wie z.B. 100 für Pixel angeben,
oder einen Prozentwert wie z.B. 20%,
oder eine Relation zu anderen Spalten (z.B. 4* = 4 Anteile an der Summe so definierter Anteile in den anderen Spalten).
span = Angabe zur Breite gilt für so viele Spalten in Folge wie angegeben.
Für Anzahl eine Zahl wie z.B. 3 für die Anzahl Spalten angeben, für die die Angaben gelten sollen.
Seite Beschreibung
 

Kopf, Fuß
und Körper
einer Tabelle

<table>
<thead>
<!--Tabellenzeilen-->
</thead>
<tfoot>
<!--Tabellenzeilen-->
</tfoot>
<tbody>
<!--Tabellenzeilen-->
</tbody>
</table>
In dieser Reihenfolge notieren.
Seite Beschreibung
 

Zellenabstand und
Zelleninnenabstand

<table cellspacing="Abstand" cellpadding="Innenabstand">
<!-- Tabelleninhalt -->
</table>
cellspacing = Abstand der Zellen untereinander,
cellpadding = Innenabstand von Zellenrand zu Zelleninhalt.
Für Abstand und Innenabstand Zahlen wie z.B. 5 und 10 für die Anzahl der gewünschten Pixel angeben.
Seite Beschreibung
 

Regeln für
Außenrahmen

<table border="Dicke" frame="Typ">
<!-- Tabelleninhalt -->
</table>
Rahmendicke angeben, damit ein Außenrahmen sichtbar ist.
Für Dicke eine Zahl wie z.B. 3 für Anzahl Pixel der Dicke des Außenrahmens angeben.
Für Typ einen der folgenden Werte notieren:
box = Rahmen rundum,
above = Rahmen nur oben,
below = Rahmen nur unten,
hsides = Rahmen nur oben und unten.
vsides = Rahmen nur links und rechts.
lhs = Rahmen nur links.
rhs = Rahmen nur rechts.
Seite Beschreibung
 

Regeln für
Gitternetzlinien

<table border="Dicke" rules="Typ">
<!-- Tabelleninhalt -->
</table>
Rahmendicke angeben, damit Außenrahmen und Gitternetz sichtbar sind.
Für Dicke eine Zahl wie z.B. 3 für Anzahl Pixel der Dicke des Außenrahmens angeben.
Für Typ einen der folgenden Werte notieren:
none = keine Gitternetzlinien,
rows = Linien nur zwischen Tabellenzeilen,
cols = Linien nur zwischen Tabellenspalten,
groups = Linien nur zwischen Kopf, Körper und Fuß,
all = komplettes Gitternetz (Normaleinstellung).
Seite Beschreibung
 

Breiten- und
Höhenangaben

<table width="Breite">
<tr>
<th width="Breite" height="Höhe">Kopfzelle</th>
<th>Kopfzelle</th>
</tr>
<tr>
<td>Datenzelle</td>
<td width="Breite" height="Höhe">Datenzelle</td>
</tr>
</table>
width = Breite,
height = Höhe.
Breite der gesamten Tabelle im einleitenden <table>-Tag angeben,
Breite einer Spalte in einem der einleitenden <th>- oder <td>-Tags der Spalte,
und Höhe einer Tabellenzeile in einem der einleitenden <th>- oder <td>-Tags der Zeile.
Für Breite eine Zahl wie z.B. 100 für Pixel angeben,
oder einen Prozentwert wie z.B. 20%.
Für Höhe eine Zahl wie z.B. 50 für Pixel angeben.
Seite Beschreibung
 

Zeilenumbruch
in Zellen
verhindern

<th nowrap>Kopfzelle</th>
<td nowrap>Datenzelle</td>
Seite Beschreibung
 

Zellen horizontal
ausrichten

<th align="Ausrichtung">Kopfzelle</th>
<td align="Ausrichtung">Datenzelle</td>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = linksbündig,
center = zentriert,
right = rechtsbündig,
justify = Blocksatz,
char = um Dezimalzeichen. In diesem Fall char als zusätzliches Attribut notieren und als Wert ein Dezimalzeichen wie Komma zuweisen (char=","). Mit einem weiteren Attribut charoff gegebenenfalls angeben, an welcher Position das Dezimalzeichen frühestens vorkommen kann (z.B. charoff="10").
Seite Beschreibung
 

Zellen vertikal
ausrichten

<th valign="Ausrichtung">Kopfzelle</th>
<td valign="Ausrichtung">Datenzelle</td>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
top = obenbündig,
middle = mittig,
bottom = untenbündig,
baseline = an gemeinsamer Basislinie, sodass erste Textzeile immer auf gleicher Höhe beginnt.
Seite Beschreibung
 

Hintergrundfarbe

<table bgcolor="#XXXXXX">
<tr bgcolor="#XXXXXX">
<th bgcolor="#XXXXXX">Kopfzelle</th>
<td bgcolor="#XXXXXX">Datenzelle</td>
</tr>
</table>
Für #XXXXXX eine hexadezimal notierte RGB-Farbe angeben oder einen erlaubten Farbnamen.
Seite Beschreibung
 

Hintergrundbild
(Wallpaper)

<table background="URI">
<tr background="URI">
<th background="URI">Kopfzelle</th>
<td background="URI">Datenzelle</td>
</tr>
</table>
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Grafikdatei angeben.
Seite Beschreibung
 

Zellen
verbinden

<th rowspan="Zeilen">Kopfzelle</th>
<td rowspan="Zeilen">Datenzelle</td>
<th colspan="Spalten">Kopfzelle</th>
<td colspan="Spalten">Datenzelle</td>
<th rowspan="Zeilen" colspan="Spalten">Kopfzelle</th>
<td rowspan="Zeilen" colspan="Spalten">Datenzelle</td>
Für Zeilen eine Zahl wie z.B. 3 angeben, um festzulegen, über wie viele Zeilen sich die Zelle erstrecken soll.
Für Spalten eine Zahl wie z.B. 3 angeben, um festzulegen, über wie viele Spalten sich die Zelle erstrecken soll.
Seite Beschreibung
 

Tabellen-
Beschriftung

<table>
<caption align="Ausrichtung">Text</caption>
<tr>
<td>Zelle</td>
<td>Zelle</td>
</tr>
</table>
Das caption-Element unmittelbar hinter dem einleitenden <table>-Tag notieren. Das Attribut zur Ausrichtung (align) ist optional.
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = Tabellenbeschriftung seitlich links der Tabelle,
right = Tabellenbeschriftung seitlich rechts der Tabelle,
bottom = Tabellenbeschriftung unter der Tabelle,
top = Tabellenbeschriftung oberhalb der Tabelle (Normaleinstellung).
Seite Beschreibung
 

Tabellen
ausrichten

<table align="Ausrichtung" hspace="LinksRechts" vspace="ObenUnten">
<!-- Tabelleninhalt -->
</table>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = Tabelle links ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen rechts vorbei),
right = Tabelle rechts ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen links vorbei),
center = Tabelle zentriert ausrichten.
Für LinksRechts eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Tabelle zur Umgebung links und rechts zu bestimmen.
Für ObenUnten eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Tabelle zur Umgebung oben und unten zu bestimmen.
Seite Beschreibung
 

Zusammenfassung
des
Tabelleninhalts

<table summary="Text">
<!-- Tabelleninhalt -->
</table>
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Verweise (Links)

Verweis definieren

<a href="URI">Verweistext</a>
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der Datei oder Quelle angeben, das verlinkt werden soll.
URI kann sein:
Anker in der gleichen Datei (z.B. #Ankername)
Andere Datei (z.B. datei.htm)
Andere Datei in anderem Verzeichnis (z.B. ../verzeichnis/datei.htm)
Anker in der anderer Datei (z.B. datei.htm#Ankername)
WWW-Adresse (http://...)
Gopher-Adresse (gopher://...)
FTP-Adresse (ftp://...)
Telnet-Adresse (telnet://...)
Newsgroup-Adresse (news:...)
Absolute lokale Adresse (file://...)
Seite Beschreibung
 

Anker definieren

<a name="Ankername">[Inhalt]</a>
Für Ankername einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Seite Beschreibung
 

Zielfenster für
Verweise

<a href="URI" target="Zielfenster">Verweistext</a>
Für Zielfenster den Namen eines definierten Frame-Fensters angeben oder einen der folgenden reservierten Namen:
_blank = Verweis in neuem Fenster öffnen,
_self = Verweis im gleichen Fenster öffnen,
_parent = aktuelles Frameset beim Ausführen des Verweises sprengen,
_top = alle Framesets beim Ausführen des Verweises sprengen.
Seite Beschreibung
 

E-Mail-Verweise

<a href="mailto:beispiel@example.org">Verweistext</a>
<a href="mailto:beispiel@example.org?subject=Thema">Verweistext</a>
<a href="mailto:beispiel@example.org?cc=name2@example.net">Verweistext</a>
<a href="mailto:beispiel@example.org?bcc=name2@example.net">Verweistext</a>
<a href="mailto:beispiel@example.org?body=Text">Verweistext</a>
<a href="mailto:beispiel@example.org?Zusatz1&amp;Zusatz2">Verweistext</a>
Auf Wunsch vorbelegtes Thema (subject), sichtbaren Kopienempfänger (cc), unsichtbaren Kopienempfänger (bcc) oder vorbelegten Text (body) angeben. Mehrere solcher Zusatzangaben kombinieren wie im Schema mit ?Zusatz1&amp;Zusatz2.
In den Angaben Zeichen mit Zeichenwerten größer 127 hexadezimal maskieren, z.B. %FC für 252 ("ü"). Ebenso einige Standardzeichen, die in URIs Bedeutung haben können, maskieren.
Seite Beschreibung
 

Logische
Beziehungen
zum Verweisziel

<a href="URI" rel="Beziehung">Verweistext</a>
<a href="URI" rev="Beziehung">Verweistext</a>
rel steht für Beziehung, rev für Rückbeziehung.
Für Beziehung einen der folgenden Werte notieren:
contents = Inhaltsverzeichnis
chapter = Kapitel
section = Abschnitt
subsection = Unterabschnitt
index = Stichwortverzeichnis
glossary = Glossar
appendix = Anhang
copyright = rechtliche Hinweise
next = nächste Seite
prev = vorherige Seite
start = Anfangsseite
help = Hilfeseite
bookmark = allgemeiner Orientierungspunkt
alternate = andere Lesart
Seite Beschreibung
 

Sprache und
Zeichenkodierung
des Verweisziels

<a href="URI" hreflang="Sprachenkürzel"
charset="Kodierung">Verweistext</a>
Für Sprachenkürzel so etwas wie de, en, fr, und für Kodierung so etwas wie ISO-8859-1 notieren.
Seite Beschreibung
 

Tabulator-Reihenfolge

<a href="URI" tabindex="Indexnummer">Verweistext</a>
Bei jedem Verweis für Indexnummer eine Zahl notieren. Die niedrigste Nummer wird zuerst angesprungen, die höchste zuletzt.
Seite Beschreibung
 

Tastaturkürzel

<a href="URI" accesskey="Buchstabe">Verweistext</a>
Für Buchstabe so etwas wie h oder m eingeben. Ausführbar meistens mit [Alt]-Taste plus dem angegebenen Buchstaben.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Grafiken

Grafiken einbinden

<img src="URI" alt="Alternativtext">
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Grafikdatei angeben.
Für Alternativtext einen Kurztext notieren für den Fall, dass die Grafik nicht angezeigt werden kann.
Seite Beschreibung
 

Breite und
Höhe der Grafik

<img src="URI" alt="Alternativtext" width="Breite" height="Höhe">
Für Breite und Höhe eine Zahl wie z.B. 100 für Pixel angeben,
oder einen Prozentwert wie z.B. 60% für Größe in Bezug auf Umgebung.
Seite Beschreibung
 

Rahmen
um Grafik

<img src="URI" alt="Alternativtext" border="Dicke">
Für Dicke eine Zahl wie z.B. 3 für die Rahmendicke in Pixeln notieren.
Seite Beschreibung
 

Namen
für Grafik

<img src="URI" alt="Alternativtext" name="Name">
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Seite Beschreibung
 

Langbeschreibung
für Grafik

<img src="URI" alt="Alternativtext" longdesc="URI">
Für URI bei longdesc eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad einer Datei (z.B. HTML) mit Beschreibungen zur Grafik angeben.
Seite Beschreibung
 

Grafiken
im Text
ausrichten

<img src="URI" alt="Alternativtext" align="Ausrichtung">
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
top = obenbündig mit Text davor oder danach,
middle = mittig zu Text davor oder danach,
bottom = untenbündig mit Text davor oder danach.
Seite Beschreibung
 

Text um Grafik
fließen lassen

<img src="URI" alt="Alternativtext"
   align="Ausrichtung" hspace="LinksRechts" vspace="ObenUnten">
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = Grafik links ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen rechts vorbei),
right = Grafik rechts ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen links vorbei),
Für LinksRechts eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Grafik zur Umgebung links und rechts zu bestimmen.
Für ObenUnten eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Grafik zur Umgebung oben und unten zu bestimmen.
Seite Beschreibung
 

Verweis-sensitive
Grafik

<img src="URI" alt="Alternativtext" usemap="#Mapname">
<map name="Mapname">
<area shape="Typ" coords="Koordinaten" href="URI">
</map>
Bei Mapname beim usemap-Attribut des <img>-Tags und beim name-Attribut des <map>-Tags den gleichen Namen vergeben. Beim usemap-Attribut das Gatterzeichen # voranstellen.
Bei Typ einen der folgenden Werte notieren:
rect = viereckiger Bereich innerhalb der Grafik,
circle = Kreisbereich,
poly = vieleckiger Bereich (Polygon).
Bei Koordinaten bei rect so etwas angeben wie 10,20,90,100 (10 ist Anfang Pixel von links, 20 Anfang oben, 90 Ende links, 100 Ende unten),
bei Koordinaten bei circle so etwas angeben wie 100,150,50 (100 ist Kreismittelpunkt in Pixeln von links, 150 Kreismittelpunkt von oben, 50 der Kreisradius),
und bei Koordinaten bei poly so etwas angeben wie 10,20,40,30,300,200 (10 ist erste Ecke links in Pixeln, 20 erste Ecke oben, 40 zweite Ecke links, 30 zweite Ecke oben, 300 dritte Ecke links, 200 dritte Ecke oben). Usw. beliebig viele Ecken.
Bei URI beim href-Attribut das Verweisziel notieren, das mit dem verweis-sensitiven Bereich verknüpft sein soll.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Formulare

Formular definieren

<form action="URI" method="Methode" enctype="MIME-Typ">
<!-- Formularelemente und andere Elemente innerhalb des Formulars -->
</form>
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der Datei oder Quelle angeben, das die Daten verarbeiten soll.
URI kann z.B. ein CGI-Script, eine HTML-Datei mit PHP-Code oder eine E-Mail-Adresse (mailto:beispiel@example.org) sein.
Für Methode entweder get oder post notieren (bei mailto-Formularen immer post)
Für MIME-Typ bei mailto-Formularen text/plain angeben.
Seite Beschreibung
 

Zielfenster für
Server-Antwort

<form action="URI" method="Methode" target="Zielfenster">
<!-- Formularelemente und andere Elemente innerhalb des Formulars -->
</form>
Für Zielfenster den Namen eines definierten Frame-Fensters angeben oder einen der folgenden reservierten Namen:
_self = Antwort im gleichen Fenster ausgeben wie das Formular,
_parent = aktuelles Frameset für Antwort sprengen,
_top = alle Framesets für Antwort sprengen.
Seite Beschreibung
 

Zeichenkodierung
der Formulardaten

<form action="URI" method="Methode" accept-charset="Liste mit Kodierungen">
<!-- Formularelemente und andere Elemente innerhalb des Formulars -->
</form>
Für Liste mit Kodierungen so etwas eingeben wie ISO-8859-1 ISO-8859-2.
Seite Beschreibung
 

Einzeilige
Eingabefelder

<input type="text" size="Länge" maxlength="MaxLänge" name="Name">
Für Länge die Anzeigebreite des Feldes in Zeichen notieren (optional).
Für MaxLänge die maximal eingebbare Anzahl Zeichen notieren (optional).
Für Name einen Namen notieren (optional). Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Seite Beschreibung
 

Einzeilige
Eingabefelder
Textvorbelegung

<input type="text" value="Wert">
Für Wert den Text der Vorbelegung notieren.
Seite Beschreibung
 

Eingabefelder
für Passwort

<input type="password" size="Länge" maxlength="MaxLänge" name="Name">
Seite Beschreibung
 

Mehrzeilige
Eingabefelder

<textarea cols="Spalten" rows="Reihen" name="Elementname">
Optionale Textvorbelegung
</textarea>
Für Spalten die Anzeigebreite des in Anzahl Zeichen pro Zeile notieren.
Für Reihen die Anzeigehöhe in Zeilen notieren.
Für Name einen Namen notieren (optional). Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Seite Beschreibung
 

Mehrzeilige
Eingabefelder
Umbruchkontrolle

<textarea cols="Spalten" rows="Reihen" wrap="Umbruch">
</textarea>
Kein HTML-Standard!
Für Umbruch einen der folgenden Werte notieren:
soft = automatischer Zeilenumbruch nur bei Eingabe,
hard = automatischer Zeilenumbruch bei Eingabe wird zu Zeilenumbrüchen bei Formularversand,
virtual = wie soft.
physical = wie hard.
off = kein automatischer Zeilenumbruch bei Eingabe.
Seite Beschreibung
 

Eingabefelder
nur lesen

<input type="text" readonly value="Text nur lesbar">
 
<textarea cols="Spalten" rows="Reihen" readonly>
Text nur lesbar
</textarea>
Seite Beschreibung
 

Auswahlliste

<select size="Höhe" name="Name">
<option>Eintrag</option>
<option>anderer Eintrag</option>
</select>
Für Höhe eine Zahl wie 1 oder 10 notieren, um die Anzeigehöhe der Liste (Anzahl gleichzeitig angezeigter Einträge) zu bestimmen.
Für Name einen Namen notieren (optional). Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Seite Beschreibung
 

Auswahlliste
Mehrfachauswahl

<select multiple size="Höhe">
<option>Eintrag</option>
<option>anderer Eintrag</option>
</select>
Attribut multiple.
Seite Beschreibung
 

Auswahlliste
mit Vorauswahl

<select multiple size="Höhe">
<option>Eintrag</option>
<option selected>anderer Eintrag</option>
</select>
Attribut selected,
Seite Beschreibung
 

Absendewert von
Listeneinträgen

<select size="Höhe">
<option value="Wert">Eintrag</option>
<option value="Wert">anderer Eintrag</option>
</select>
Für Wert bei jedem Eintrag einen passenden Absendewert notieren.
Seite Beschreibung
 

Menüstruktur

<select size="Höhe">
<optgroup label="Menütext">
<option>Eintrag</option>
<option>anderer Eintrag</option>
</optgroup>
<optgroup label="Menütext">
<option>Eintrag</option>
<option>anderer Eintrag</option>
</optgroup>
</select>
Für Menütext jeweils eine Beschriftung für das Untermenü notieren.
Seite Beschreibung
 

Radio-Buttons

<input type="radio" name="Name" value="Wert"> Text
Für Name einen Namen notieren. Zusammengehörige Radio-Buttons erhalten den gleichen Namen. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Für Wert einen Text notieren, der beim Formularversand diesen Button bezeichnet.
Für Text einen sichtbaren Beschriftungstext notieren.
Seite Beschreibung
 

Checkboxen

<input type="checkbox" name="Name" value="Wert"> Text
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Für Wert einen Text notieren, der beim Formularversand diese Checkbox bezeichnet.
Für Text einen sichtbaren Beschriftungstext notieren.
Seite Beschreibung
 

Einträge
vorselektieren

<input type="radio" checked name="Name" value="Wert"> Text
<input type="checkbox" checked name="Name" value="Wert"> Text
Attribut checked.
Seite Beschreibung
 

Klick-Buttons (1)

<input type="button" name="Name" value="Beschriftung" onclick="Aktion">
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Für Beschriftung den Text notieren, der als Button-Beschriftung angezeigt wird.
Für Aktion z.B. eine JavaScript-Anweisung notieren.
Seite Beschreibung
 

Klick-Buttons (2)

<button type="button" name="Name"
   value="Wert" onclick="...">
Beschriftung
</button>
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Der Wert kann für interne Zwecke genutzt oder weggelassen werden, er wird nicht angezeigt.
Für Beschriftung die Anzeigefläche des Buttons gestalten, z.B. auch mit Grafiken und anderen HTML-Elementen.
Seite Beschreibung
 

Formularfeld
für Datei-Upload

<input type="file" name="Name" maxlength="Größe" accept="MIME-Typ">
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Für Größe die maximale Byte-Größe der Datei angeben, z.B. 100000 (unzuverlässig!).
Für MIME-Typ so etwas notieren wie text/*
Wichtig: im <form>-Tag enctype="multipart/form-data" notieren.
Seite Beschreibung
 

Versteckte
Elemente

<input type="hidden" name="Name" value="Wert">
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Für Wert einen Text notieren, der beim Formularversand mit übertragen, aber nicht angezeigt wird.
Seite Beschreibung
 

Elemente
gruppieren

<fieldset>
<legend>Gruppenüberschrift</legend>
<!-- Formularelemente -->
</fieldset>
Seite Beschreibung
 

Label für
Elemente

<label for="idName">Beschriftung:</label>
<[Formularelement] id="idName">
idName müssen beim for-Attribut des <label>-Tags und beim id-Attribut des zugehörigen Formularelements übereinstimmen. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Seite Beschreibung
 

Tabulator-Reihenfolge

<[Formularelement] tabindex="Indexnummer">
Bei jedem Formularelement für Indexnummer eine Zahl notieren. Die niedrigste Nummer wird zuerst angesprungen, die höchste zuletzt.
Seite Beschreibung
 

Tastaturkürzel

<[Formularelement] accesskey="Buchstabe">
Für Buchstabe so etwas wie h oder m eingeben. Ausführbar meistens mit [Alt]-Taste plus dem angegebenen Buchstaben.
Seite Beschreibung
 

Elemente
ausgrauen

<[Formularelement] disabled>
Seite Beschreibung
 

Buttons zum
Absenden/
Abbrechen

<input type="submit" name="Name" value="Beschriftung">
<input type="reset" name="Name" value="Beschriftung">
Für Name einen Namen notieren.
Für Beschriftung den jeweiligen Beschriftungstext des Buttons notieren.
Seite Beschreibung
 

Grafischer
Absendebutton

<input type="image" src="URI">
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Grafikdatei angeben.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Frames

Framesets und
Frames

<html><head><title>Titel</title></head>
<frameset cols="Spalten" rows="Reihen">
<frame src="URI" name="Name">
<noframes>
<body>
<p>Alternativ-Inhalt (Zusammenfassung, Sitemap ...)</p>
<p>Wird angezeigt, wenn der Browser keine Frames anzeigen kann</p>
</body>
</noframes>
</frameset>
</html>
Anzeigefenster in Spalten (cols) oder Reihen (rows) aufteilen.
Zwei oder mehrere Teile in Pixeln oder Prozent angeben, durch Kommata getrennt, z.B. rows="60%,40%".
Wildcard * erlaubt, z.B. cols="200,*".
Verschachtelung von Framesets möglich.
Für jedes entstehende Segment ein <frame>-Tag notieren.
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Datei angeben, die im Frame-Fenster angezeigt werden soll.
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Bereich mit noframes-Element notieren wie gezeigt. Inhalt wird nur angezeigt, wenn Browser keine Frames anzeigen kann. Inhalt kann HTML-Elemente enthalten.
Seite Beschreibung
 

Scrollbars
in Frames

<frame src="URI" name="Name" scrolling="Option">
Für Option einen der folgenden Werte angeben:
yes = Scrollbars anzeigen,
no = keine Scrollbars anzeigen (kein Scrollen möglich),
auto = Scrollbars bei Bedarf anzeigen (Normaleinstellung).
Seite Beschreibung
 

Abstand/Rand zu
Fensterinhalt

<frame src="URI" name="Name"
   marginwidth="LinksRechts" marginheight="ObenUnten">
Für LinksRechts eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Frame-Rand zum Frame-Inhalt links und rechts zu bestimmen.
Für ObenUnten eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Frame-Rand zu Frame-Inhalg oben und unten zu bestimmen.
Seite Beschreibung
 

Unveränderbare
Fenstergröße

<frame src="URI" name="Name" noresize>
Alle benachbarten Frames sind durch noresize mit betroffen.
Seite Beschreibung
 

Rahmendicke/
unsichtbare Rahmen

<frame src="URI" name="Name" frameborder="Dicke">
<frameset [...]
    border="Dicke" frameborder="Dicke" framespacing="Abstand">
HTML-Standard erlaubt nur border-Attribut im <frame>-Tag. Browser interpretieren diese Angaben jedoch anders als HTML-Standard, nämlich im <frameset>-Tag. Für unsichtbare Rahmen alle drei Werte für Dicke auf 0 setzen.
Seite Beschreibung
 

Eingebettete
Frames

<iframe src="URI" name="Name"
   width="Breite" height="Höhe">
Inhalt bei Nichtanzeige
</iframe>
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Datei angeben, die im Frame-Fenster angezeigt werden soll.
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Für Breite und Höhe eine Zahl wie z.B. 100 für Pixel angeben,
oder einen Prozentwert wie z.B. 60% für Größe in Bezug auf Umgebung.
Seite Beschreibung
 

Eigenschaften
eingebetteter
Frames

<iframe src="URI" name="Name"
   width="Breite" height="Höhe" scrolling="Option"
   align="Ausrichtung" hspace="LinksRechts" vspace="ObenUnten"
   marginwidth="RandLinksRechts" marginheight="RandObenUnten">
Inhalt bei Nichtanzeige
</iframe>
Für Option einen der folgenden Werte angeben:
yes = Scrollbars anzeigen,
no = keine Scrollbars anzeigen (kein Scrollen möglich),
auto = Scrollbars bei Bedarf anzeigen (Normaleinstellung).
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = Fenster links ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen rechts vorbei),
right = Fenster rechts ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen links vorbei),
Für LinksRechts eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Fenster zur Umgebung links und rechts zu bestimmen.
Für ObenUnten eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Fenster zur Umgebung oben und unten zu bestimmen.
Für RandLinksRechts eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Fensterrand zum Fensterinhalt links und rechts zu bestimmen.
Für RandObenUnten eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Fensterrand zum Fensterinhalt oben und unten zu bestimmen.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Multimediaobjekte

Daten als Objekt
einbinden

<object data="URI" type="MIME-Typ" width="Breite" height="Höhe">
Alternativer Inhalt
</object>
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Datei angeben, die angezeigt werden soll.
Für MIME-Typ so etwas wie image/svg+xml notieren, je nachdem, welcher Dateityp referenziert wird.
Für Breite und Höhe eine Zahl wie z.B. 100 für Pixel angeben,
oder einen Prozentwert wie z.B. 60% für Größe in Bezug auf Umgebung.
Seite Beschreibung
 

Java-Applets als
Objekt

<object width="Breite" height="Höhe"
   classid="java:datei.class" codebase="URI" codetype="application/java-vm">
<param name="Name" value="Wert">
</object>
codebase-Attribut angeben, wenn Applet nicht im aktuellen Verzeichnis liegt. Mit URI die Adresse des Verzeichnisses angeben.
Parameter mit name- und value-Attribut angeben wenn es das Applet erfordert.
Seite Beschreibung
 

ActiveX als
Objekt

<object width="Breite" height="Höhe"
   classid="CLSID:XXXXXX-XXXX-XXXXXX">
<param name="Name" value="Wert">
</object>
Für XXXXXX-XXXX-XXXXXX die ID des ActiveX-Controls notieren.
Seite Beschreibung
 

Flash-Movies
als Objekt

<object width="Breite" height="Höhe"
   classid="CLSID:CLSID:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000"
   codebase="http://active.macromedia.com/flash5/cabs/
       swflash.cab#version=5,0,0,0">
<param name="movie" value="datei.swf">
<param name="Name" value="Wert">
</object>
classid-Attribut erhält immer diesen Wert.
Beim codebase-Attribut Flash-Version angeben.
Beim einem der Parameter name-Attribut movie beim value-Attribut den Dateinamen der swf-Datei angeben.
Parameter mit name- und value-Attribut ansonsten angeben wenn es die Anwendung erfordert.
Seite Beschreibung
 

Rahmen
um Objekt

<object data="URI" type="MIME-Typ" border="Dicke"></object>
Für Dicke eine Zahl wie z.B. 3 für die Rahmendicke in Pixeln notieren.
Seite Beschreibung
 

Namen
für Objekt

<object data="URI" type="MIME-Typ" name="Name"></object>
Für Name einen Namen notieren. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Seite Beschreibung
 

Objekt
im Text
ausrichten

<object data="URI" type="MIME-Typ" align="Ausrichtung"></object>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
top = obenbündig mit Text davor oder danach,
middle = mittig zu Text davor oder danach,
bottom = untenbündig mit Text davor oder danach.
Seite Beschreibung
 

Text um Objekt
fließen lassen

<object data="URI" type="MIME-Typ"
   align="Ausrichtung" hspace="LinksRechts" vspace="ObenUnten">
</object>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
left = Objekt links ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen rechts vorbei),
right = Objekt rechts ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen links vorbei),
Für LinksRechts eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Objekt zur Umgebung links und rechts zu bestimmen.
Für ObenUnten eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Objekt zur Umgebung oben und unten zu bestimmen.
Seite Beschreibung
 

Meldung bei
Ladevorgang

<object data="URI" type="MIME-Typ" standby="Text"></object>
Für Text einen Meldungstext notieren.
Seite Beschreibung
 

Objektinstanz
nur auf Wunsch

<object declare classid="CLSID:XXXXXX-XXXX-XXXXXX">
</object>
Attribut declare.
Seite Beschreibung
 

Java-Applets
einbinden

<applet code="datei.class" codebase="URI" alt="Text"
   width="Breite" height="Höhe">
<param name="Name" value="Wert">
</applet>
codebase-Attribut angeben, wenn Applet nicht im aktuellen Verzeichnis liegt. Mit URI die Adresse des Verzeichnisses angeben.
Für Breite und Höhe eine Zahl wie z.B. 100 für Pixel angeben,
oder einen Prozentwert wie z.B. 60% für Größe in Bezug auf Umgebung.
Parameter mit name- und value-Attribut angeben wenn es das Applet erfordert.
Seite Beschreibung
 

Java-Applets-
Eigenschaften

<applet code="datei.class" codebase="URI" alt="Text"
   width="Breite" height="Höhe"
   align="Ausrichtung" hspace="LinksRechts" vspace="ObenUnten">
<param name="Name" value="Wert">
</applet>
Für Ausrichtung einen der folgenden Werte notieren:
top = obenbündig mit Text davor oder danach,
middle = mittig zu Text davor oder danach,
bottom = untenbündig mit Text davor oder danach.
left = Applet links ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen rechts vorbei),
right = Applet rechts ausrichten (nachfolgende Inhalte fließen links vorbei),
Für LinksRechts eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Applet zur Umgebung links und rechts zu bestimmen.
Für ObenUnten eine Zahl wie z.B. 10 notieren, um den Pixelabstand von Applet zur Umgebung oben und unten zu bestimmen.
Seite Beschreibung
 

Multimedia
(Netscape)

<embed src="URI" width="Breite" height="Höhe">
Gehört nicht zum HTML-Standard!
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Datei angeben, die angezeigt werden soll.
Für Breite und Höhe eine Zahl wie z.B. 100 für Pixel angeben,
oder einen Prozentwert wie z.B. 60% für Größe in Bezug auf Umgebung.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Layer (Netscape)

Layer definieren

<layer id="Name" top="oben" left="links" width="Breite" height="Höhe">
Inhalt
</layer>
Für Name einen dokumentweit eindeutigen Namen vergeben. Keine Leerzeichen und Umlaute, erstes Zeichen ein Buchstabe, sonst auch Ziffern, Unterstrich (_), Bindestrich (-), Doppelpunkt (:) oder Punkt (.).
Für oben und links Pixel wie z.B. 40 und 150 für die obere linke Startecke angeben. Für Breite und Höhe eine Zahlen wie z.B. 100 und 200 für Pixel angeben.
Seite Beschreibung
 

Inline-Layer
definieren

<ilayer>Inhalt</ilayer>
Seite Beschreibung
 

Anzeigebereich
beschneiden

<layer top="oben" left="links" clip="x1,x2,x3,x4">Inhalt</layer>
 
<layer top="oben" left="links" clip="xb,xh">Inhalt</layer>
x1 = Pixel für links.
x2 = Pixel für oben.
x3 = Pixel für rechts.
x4 = Pixel für unten.
xb = Pixel für Breite.
xh = Pixel für Höhe.
Seite Beschreibung
 

Externe Datei

<layer top="oben" left="links" src="URI">
Inhalt</layer>
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Datei angeben, die angezeigt werden soll.
Seite Beschreibung
 

Hintergrundfarbe

<layer top="oben" left="links" bgcolor="#XXXXXX">
Inhalt</layer>
Für #XXXXXX eine hexadezimal notierte RGB-Farbe angeben oder einen erlaubten Farbnamen.
Seite Beschreibung
 

Hintergrundbild

<layer top="oben" left="links" background="#URI">
Inhalt</layer>
Für URI eine Web-Adresse oder ein Ziel mit oder ohne Pfad der gewünschten Grafikdatei angeben.
Seite Beschreibung
 

Schichtposition
mit Namen

<layer top="oben" left="links" above="Name" below="Name">
Inhalt</layer>
Wenn zuvor definierter Layer über dem aktuellen liegen soll, dessen id-Namen bei above angeben. Wenn zuvor definierter Layer unter dem aktuellen liegen soll, dessen id-Namen bei below angeben.
Seite Beschreibung
 

Schichtposition
mit Nummern

<layer top="oben" left="links" z-index="Wert">
Inhalt</layer>
Bei Wert eine Nummer vergeben. Layer mit höchster Nummer überdeckt alle anderen, Layer mit niedrigster Nummer wird von allen anderen überdeckt.
Seite Beschreibung
 

Sichtbarkeit

<layer top="oben" left="links" visibility="Option">
Inhalt</layer>
Für Option einen der folgenden Werte notieren:
show = Layer sichtbar,
hide = Layer unsichtbar,
inherit = Layer erbt Sichtbarkeit vom Eltern-Layer.
Seite Beschreibung
 

 

nach obennach unten

Weiterführende HTML-Elemente

Stylesheet-Bereich
für CSS

<head>
<style type="text/css">
<!--
[
Zentrale Formate ]
-->
</style>
</head>
Seite Beschreibung
 

CSS-Formatierungen
im Text

<[Elementname] style="[CSS-Eigenschaften]">...</[Elementname]>
Seite Beschreibung
 

Script-Bereich

<script type="text/javascript">
<!--
/* JavaScript-Code */
//-->
</script>
<noscript>
Inhalt, wenn kein JavaScript möglich ist
</noscript>
Seite Beschreibung
 

 
 nach oben
weiter Seite Kurzreferenz: CSS
zurück Seite Häufig gestellte Fragen
 

© 2007 Seite Impressum

Originaladresse dieses Dokuments: http://de.selfhtml.org/navigation/html.htm