Diese Seiten sind Teil von Bachsau’s Archiv.
Die hier beschriebenen Praktiken entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik!
Bitte nutzen Sie für aktuelle Projekte das fortlaufend aktualisierte SELFHTML-Wiki.

SELFHTML

embeds

Informationsseite

nach unten embeds: Allgemeines zur Verwendung

Eigenschaften:

nach unten height (Höhe des eingebetteten Objekts)
nach unten hspace (horizontaler Abstand des eingebetteten Objekts)
nach unten length (Anzahl eingebetteter Objekte)
nach unten name (Name des eingebetteten Objekte)
nach unten src (Quelle des eingebetteten Objekts)
nach unten width (Breite des eingebetteten Objekts)
nach unten type (MIME-Typ des eingebetteten Objekts)
nach unten vspace (vertikaler Abstand des eingebetteten Objekts)

Methoden:

nach unten play()
nach unten stop()

 nach unten 

embeds: Allgemeines zur Verwendung

Mit dem Objekt embeds, das in der JavaScript-Objekthierarchie unterhalb des Seite document-Objekts liegt, haben Sie Zugriff auf alle Multimedia-Elemente, die in einer HTML-Datei mit dem Netscape-Element <embed>...</embed> definiert sind. Dabei können Sie z.B. den Abspielvorgang von Sound-Dateien oder Videos dynamisch starten.

Ein neues Objekt dieser Art wird automatisch erzeugt, wenn der Web-Browser eine Seite Multimedia-Referenz nach Netscape-Syntax in der HTML-Datei vorfindet.

Es stehen folgende Arten zur Verfügung, mit JavaScript eine bestimmte Multimedia-Referenz anzusprechen:

Schema 1 / Beispiel 1:

document.embeds[#].Eigenschaft
document.embeds[#].Methode()

Breite = document.embeds[0].width;

Schema 2 / Beispiel 2:

document.embeds["Objektname"].Eigenschaft
document.embeds["Objektname"].Methode()

Breite = document.embeds["Demovideo"].width;

Erläuterung:

Solche Objekte können Sie auf zwei Arten ansprechen:

Beachten Sie:

Ob Sie über das embeds-Objekt eine Multimedia-Referenz tatsächlich mit JavaScript ansprechen können, hängt zumindest bei Netscape davon ab, wie das Plugin beschaffen ist, das diese Multimedia-Referenz anzeigt oder abspielt. Das Plugin, also das Zusatzprogramm oder Programm-Modul, das etwa für das Abspielen eines Videos oder einer Sound-Datei im Browser zuständig ist, muss über eine Java-Schnittstelle verfügen. Andernfalls erhalten Sie bei Netscape JavaScript-Fehlermeldungen von der Sorte Java object has no field or method named ....

Konqueror 3.3 interpretiert das Objekt embeds nicht.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Safari 1.3Lesen height

Speichert die Höhe eines eingebundenen Multimediaobjekts.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head>
<body onload="alert('Objekthöhe: ' + document.embeds[0].height + ' Pixel')">
<embed src="breeze.mid" width="300" height="200"></embed><br>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz einer Midi-Datei. Nachdem die HTML-Datei vollständig geladen ist, wird in einem Meldungsfenster die Höhe des referenzierten Objekts ausgegeben. Dazu ist im <body>-Tag der Event-Handler onload notiert.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Opera 5.12Safari 1.3Lesen hspace

Speichert die Angabe zum horizontalen Abstand zwischen einer Multimedia-Referenz und ihren nebenliegenden Elementen, wie sie mit dem Attribut hspace im <embed>-Tag möglich ist.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head><body>
<embed src="../../../html/multimedia/anzeige/yippee.wav"
  width="200" height="100" hspace="30" align="left"></embed><br>
<a href="javascript:alert(document.embeds[0].hspace)">hspace anzeigen!</a>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz und einen Verweis. Beim Anklicken des Verweises wird mit Seite alert() der Wert ausgegeben, der im Attribut hspace angegeben ist.

Beachten Sie:

Das Beispiel wird von Opera ab Version 6 nicht mehr interpretiert.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Safari 1.3Lesen length

Speichert die Anzahl der eingebetteten Objekte im Dokument.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head>
<body onload="alert(document.embeds.length)">
<embed src="breeze.mid" width="300" height="200" type="audio/x-midi"></embed>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz. Nach dem Laden des Dokumentes wird mit Seite alert() die Anzahl der Multimedia-Elemente ausgegeben.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Safari 1.3Lesen name

Speichert den Namen eines eingebetteten Objektes, wie er mit dem Attribut name im einleitenden <embed>-Tag vergeben worden ist. Wenn die Angabe im HTML-Tag fehlt, enthält die Objekteigenschaft name keinen Wert.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head>
<body>
<embed autostart="false" name="Musik" src="breeze.mid" width="300" height="200"></embed>
<a href="javascript:document.embeds['Musik'].play()">Starten</a>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz und einen Verweis. Nach Anklicken des Verweises wird mit document.embeds['Musik'] das Multimedia-Element angesprochen und unter Verwendung der Methode nach unten play() der Abspielvorgang gestartet.

Beachten Sie:

Safari kennt das Attribut name, unterstützt jedoch nicht die Methode play(), sodass das Beispiel nicht funktioniert.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Safari 1.3Lesen src

Datenquelle des Multimediaobjektes.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head>
<body>
<embed src="breeze.mid" autostart="true" name="Musik" width="300" height="200"></embed> <br>
<script type="text/javascript">
document.write("Download".link(document.embeds["Musik"].src));
</script>
</body></html>

Erläuterung:

Im Beispiel ist eine Multimedia-Referenz definiert. Im nachfolgenden JavaScript-Bereich wird mit der Methode Seite link() ein Verweis ins Dokument geschrieben. Der Methode wird dabei als Verweisziel die Quelldatei der Multimedia-Referenz durch Auslesen der src-Eigenschaft mit document.embeds["Musik"].src übergeben.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Safari 1.3Lesen width

Speichert die Breite eines eingebundenen Multimediaobjekts.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head>
<body onload="alert('Objektbreite: ' + document.embeds[0].width + ' Pixel')">
<embed src="breeze.mid" width="300" height="200"></embed><br>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz einer Midi-Datei. Nachdem die HTML-Datei vollständig geladen ist, wird in einem Meldungsfenster die Breite des referenzierten Objekts ausgegeben. Dazu ist im <body>-Tag der Event-Handler onload notiert.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Safari 1.3Lesen type

Gibt den Seite MIME-Typ der Multimedia-Referenz, so wie er im Attribut type definiert wurde, an. Wurde diese Eigenschaft nicht definiert, so enthält die Eigenschaft null bzw. undefined im Internet Explorer.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head>
<body onload="alert('Objekttyp: ' + document.embeds[0].type)">
<embed src="breeze.mid" width="300" height="200" type="audio/x-midi"></embed><br>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz einer Midi-Datei. Nachdem die HTML-Datei vollständig geladen ist, wird in einem Meldungsfenster der Typ des referenzierten Objekts ausgegeben. Dazu ist im <body>-Tag der Event-Handler onload notiert.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Opera 5.12Safari 1.3Lesen vspace

Speichert die Angabe zum vertikalen Abstand zwischen einer Multimedia-Referenz und ihren darüber- bzw. darunterliegenden Elementen, wie sie mit dem Attribut vspace im <embed>-Tag möglich ist.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head><body>
Eine Multimedia-Element<br>
<embed type="audio/x-wav" src="../../../html/multimedia/anzeige/yippee.wav"
  width="200" height="100" vspace="30" align="left"></embed><br>
<a href="javascript:alert(document.embeds[0].vspace)">Vertikalen Abstand anzeigen!</a>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz und einen Verweis. Beim Anklicken des Verweises wird mit Seite alert() der Wert ausgegeben, der im Attribut vspace angegeben ist.

Beachten Sie:

Das Beispiel wird von Opera ab Version 6 nicht mehr interpretiert.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Mozilla Firefox 1 play()

Startet das Abspielen einer Multimedia-Referenz. Der Befehl spricht eine Schnittstelle des Abspielgerätes an. Seine Wirkungsweise ist deshalb immer abhängig vom verwendeten Plugin und steht nicht in jedem Fall zur Verfügung.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head>
<body>
<embed type="audio/x-midi" autostart="false" src="breeze.mid" width="300" height="200"></embed><br>
<a href="javascript:document.embeds[0].play()">Starten</a>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz und einen Verweis. Nach Anklicken des Verweises wird mit document.embeds[0].play() das Multimedia-Element angesprochen und der Abspielvorgang gestartet.

nach obennach unten

JavaScript 1.1Netscape 3.0MS IE 5.0Mozilla Firefox 1 stop()

Beendet das Abspielen einer Multimedia-Referenz. Der Befehl spricht eine Schnittstelle des Abspielgerätes an. Seine Wirkungsweise ist deshalb immer abhängig vom verwendeten Plugin und steht nicht in jedem Fall zur Verfügung.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html><head><title>Test</title></head>
<body>
<embed type="audio/x-midi" autostart="true" src="breeze.mid" width="300" height="200"></embed><br>
<a href="javascript:document.embeds[0].stop()">Stoppen</a>
</body></html>

Erläuterung:

Das Beispiel enthält eine Multimedia-Referenz und einen Verweis. Nach Anklicken des Verweises wird mit document.embeds[0].stop() das Multimedia-Element angesprochen und der Abspielvorgang beendet.

 nach oben
weiter Seite layers
zurück Seite images
 

© 2007 Seite Impressum

Originaladresse dieses Dokuments: http://de.selfhtml.org/javascript/objekte/embeds.htm