Diese Seiten sind Teil von Bachsau’s Archiv.
Die hier beschriebenen Praktiken entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik!
Bitte nutzen Sie für aktuelle Projekte das fortlaufend aktualisierte SELFHTML-Wiki.

SELFHTML

Stylesheet-Bereiche in HTML

Informationsseite

nach unten Stylesheet-Bereiche definieren
nach unten Weitere Informationen

 nach unten 

HTML 4.0XHTML 1.0MS IE 3.0Netscape 4.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Konqueror 3.1Safari 1.0 Stylesheet-Bereiche definieren

Um mit Hilfe von Stylesheets Seite zentrale Formate zu definieren, können Sie im Kopf einer HTML-Datei einen oder mehrere Stylesheet-Bereiche definieren.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
       "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<title>Stylesheet-Bereiche definieren</title>
<style type="text/css" media="screen">
body { background-image:url(back.jpg); padding:10px; }
#GrosserText { font-size:150px; font-family:"Arial Black",Arial,sans-serif; color:#73FBE7; }
#KleinererText { font-size:90px; font-family:"Arial Black",Arial,sans-serif; color:#fff; }
</style>
</head>
<body>

<h1 id="GrosserText">CSS</h1>

<h2 id="KleinererText">Cascading Stylesheets</h2>

</body>
</html>

Erläuterung:

Mit <style> leiten Sie innerhalb des HTML-Dateikopfs, also zwischen <head> und </head>, einen Bereich zum Definieren von Formaten ein (style = Stil), mit </style> beenden Sie den Abschnitt. Die Formate, die Sie innerhalb des Bereichs nach der Syntax der Stylesheet-Sprache definieren, gelten dann für die gesamte Datei.

Innerhalb des einleitenden <style>-Tags müssen Sie mit dem Attribut type angeben, welche Stylesheet-Sprache Sie innerhalb des Bereichs zum Definieren der Formate benutzen möchten. Die Wertzuweisung besteht im Seite MIME-Typ der gewünschten Stylesheet-Sprache. Die gängigste Angabe ist dabei type="text/css". Mit dieser Angabe bestimmen Sie Stylesheets als Sprache für die Formatdefinitionen. Sie können aber auch andere Sprachen benutzen. Falls Sie mehrere Style-Sprachen innerhalb der gleichen HTML-Datei einsetzen möchten, definieren Sie einfach für jede Sprache einen style-Bereich. Alle Bereiche müssen jedoch im Dateikopf stehen.

Mit dem Attribut media, das im Gegensatz zu type kein Pflichtattribut ist, können Sie den Typ des Ausgabemediums bestimmen. Neben der im obigen Beispiel angegebenen Wertzuweisung screen (für das Medium "Bildschirm") gibt es weitere mögliche Angaben - siehe hierzu den Abschnitt Seite Verschiedene separate Stylesheets für unterschiedliche Ausgabemedien. Sie können, indem Sie mehrere style-Bereiche definieren, die jeweils unterschiedliche media-Attribute haben, Stylesheets für verschiedene Ausgabemedien definieren.

Beachten Sie:

Auf die Seite Stylesheet-Angaben wird hier noch nicht näher eingegangen. Lesen Sie dazu die entsprechenden Abschnitte innerhalb dieser Dokumentation.

nach obennach unten

Weitere Informationen

In der Kapitel HTML-Referenz finden Sie genaue Angaben darüber, wo Style-Bereiche vorkommen dürfen, welche Attribute sie haben können und was bei den einzelnen Attributen zu beachten ist:
Seite Element-Referenz für Style-Bereiche
Seite Attribut-Referenz für Style-Bereiche

 nach oben
weiter Seite Script-Bereiche in HTML
zurück Seite Layer anordnen und kontrollieren
 

© 2007 Seite Impressum

Originaladresse dieses Dokuments: http://de.selfhtml.org/html/transit/stylesheets.htm