Diese Seiten sind Teil von Bachsau’s Archiv.
Die hier beschriebenen Praktiken entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik!
Bitte nutzen Sie für aktuelle Projekte das fortlaufend aktualisierte SELFHTML-Wiki.

SELFHTML

Seitenränder

Informationsseite

nach unten Seitenränder definieren

 nach unten 

MS IE 2.0Netscape 4.0Opera 5.12Mozilla Firefox 1Konqueror 3.1Safari 1.0 Seitenränder definieren

Bitte benutzen Sie die hier beschriebenen HTML-Attribute nur in begründeten Ausnahmefällen - sie werden an dieser Stelle nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Diese Attribute gehörten nie zum HTML-Standard und sind ein typisches Beispiel dafür, welcher Wirrwarr entsteht, wenn Browser ihr eigenes Süppchen kochen. Benutzen Sie auf jeden Fall Stylesheets zum Definieren von Seitenrändern.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<html>
<head>
<title>Seitenr&auml;nder</title>
</head>
<body marginwidth="50" marginheight="100" topmargin="100" leftmargin="50">
<h1>Text</h1>
viel Text usw.
</body>
</html>

Erläuterung:

Die Angabe für Seitenränder erfolgt im einleitenden <body>-Tag der HTML-Datei. Mit dem Attribut leftmargin bestimmen Sie den Abstand zwischen linkem bzw. rechtem Fensterrand und Inhalt der Datei (leftmargin = linker Rand) für den Internet Explorer. Mit topmargin bestimmen Sie den Abstand zwischen oberem bzw. unterem Fensterrand und dem Inhalt der Datei (topmargin = oberer Rand) für den Internet Explorer. Mit marginwidth und marginheight bestimmen Sie die entsprechenden Abstände für Netscape. Alle Angaben erfolgen in Pixeln. Linke und rechte Ränder sind immer gleich groß, ebenso obere und untere.

Beachten Sie:

Die definierten Seitenränder gelten jeweils für die HTML-Datei, in der sie definiert werden. Wenn Sie ein Dokument aus mehreren HTML-Dateien erstellen, das einheitliche Seitenränder haben soll, müssen Sie die Seitenränder in jeder HTML-Datei neu definieren. Natürlich können Sie auch für alle Dateien unterschiedliche Seitenränder definieren.

Seitenränder mit Stylesheets:

Hier noch ein Beispiel, wie Sie die gleichen Seitenränder wie im obigen Beispiel auch mit Hilfe von Stylesheets erreichen können:

Beispiel:

<head>
<style type="text/css">
body { margin-left:50px; margin-right:50px; margin-top:100px; margin-bottom:100px }
</style>
</head>

Erläuterung:

Mit den obigen Angaben im HTML-Dateikopf erreichen Sie die gleiche Wirkung. Diese Angaben werden von Netscape seit Version 4.0 und vom Internet Explorer seit Version 3.0 interpretiert. Außerdem sind diese Angaben vom W3-Konsortium standardisiert.

Bei Verwendung von Stylesheets müssen Sie zunächst wissen, wie man Kapitel CSS-Formate definieren kann. Anschließend sind Sie in der Lage, CSS-Eigenschaften anzuwenden. Maßgeblich sind im hier beschriebenen Zusammenhang folgende CSS-Eigenschaften:
Seite margin-top
Seite margin-bottom
Seite margin-left
Seite margin-right
Seite margin

 nach oben
weiter Seite Hintergrundmusik
zurück Seite Hintergrundbild (Wallpaper)
 

© 2007 Seite Impressum

Originaladresse dieses Dokuments: http://de.selfhtml.org/html/dateiweit/seitenraender.htm