Diese Seiten sind Teil von Bachsau’s Archiv.
Die hier beschriebenen Praktiken entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik!
Bitte nutzen Sie für aktuelle Projekte das fortlaufend aktualisierte SELFHTML-Wiki.

SELFHTML

Farben für Hintergrund, Text und Verweise

Informationsseite

nach unten Farbe für den Hintergrund
nach unten Farben für Text und Verweise
nach unten Weitere Möglichkeiten

 nach unten 

HTML 3.2XHTML 1.0deprecated (missbilligt)MS IE 2.0Netscape 1.1Opera 5.12Mozilla Firefox 1Konqueror 3.1Safari 1.0 Farbe für den Hintergrund

Sie können eine Farbe für den Hintergrund des Anzeigefensters bestimmen. Die gesamte HTML-Datei wird auf dieser Hintergrundfarbe angezeigt.

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
       "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<title>Dateiweite Farbe f&uuml;r den Hintergrund</title>
</head>
<body bgcolor="#CCFFFF">
<h1>Text, Verweise, Grafikreferenzen usw.</h1>
</body>
</html>

Erläuterung:

Die Angabe zur Hintergrundfarbe erfolgt im einleitenden <body>-Tag der HTML-Datei. Mit dem Attribut bgcolor bestimmen Sie die Farbe für den Bildschirmhintergrund (bgcolor = background color = Hintergrundfarbe). Die gesamte HTML-Datei wird auf der hier definierten Hintergrundfarbe angezeigt. Für die Farbauswahl gelten die Regeln zum Seite Definieren von Farben in HTML.

Beachten Sie:

Das Attribut bgcolor ist als deprecated eingestuft und soll künftig vermieden werden. Den gleichen Effekt erreichen Sie nämlich auch mit Hilfe von Kapitel Stylesheets, z.B. so:
<body style="background-color:#CCFFFF">

Wenn Sie ein Dokument aus mehreren HTML-Dateien erstellen, das einen einheitlichen Hintergrund und Textvordergrund haben soll, müssen Sie die Hintergrundfarbe in jeder HTML-Datei neu definieren. Natürlich können Sie auch für jede HTML-Datei andere Farben definieren.

Wenn Sie eine Hintergrundfarbe definieren, sollten Sie auch passende (kontrastierende) Textvordergrundfarben definieren (siehe hierzu folgender Abschnitt).

nach obennach unten

HTML 3.2XHTML 1.0deprecated (missbilligt)MS IE 2.0Netscape 1.1Opera 5.12Mozilla Firefox 1Konqueror 3.1Safari 1.0 Farben für Text und Verweise

Sie können dateiweite Farben definieren:

Beispiel:

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
       "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<title>Farbe f&uuml;r Text und Verweise</title>
</head>
<body bgcolor="#663333" text="#FFCC99" link="#FF9966" vlink="#FF9900" alink="#FFFFFF">
<h1>Text</h1>
<a href="http://de.yahoo.com/">Verweis zu Yahoo</a>
</body>
</html>

Erläuterung:

Die Angaben erfolgen im einleitenden <body>-Tag der HTML-Datei. Für die Farbauswahl gelten die Regeln zum Seite Definieren von Farben in HTML.

Mit text definieren Sie eine Farbe für den Text.
Mit link definieren Sie eine Farbe für Verweise zu noch nicht besuchten Dateien (link = Verweis).
Mit vlink definieren Sie eine Farbe für Verweise zu bereits besuchten Dateien (vlink = visited link = besuchter Verweis).
Mit alink definieren Sie eine Farbe für Verweise, die der Anwender gerade anklickt (alink = activated link = aktivierter Verweis).

Beachten Sie:

Alle diese Attribute sind als deprecated eingestuft und sollen künftig vermieden werden. Den gleichen Effekt erreichen Sie nämlich auch mit Hilfe von Kapitel Stylesheets, z.B. im Dateikopf zwischen <head> und </head> mit dem folgenden Quelltext:
<style type="text/css">
body { background-color:#663333; color:#FFCC99; }
a:link { color:#FF9966; }
a:visited { color:#FF9900; }
a:active { color:#FFFFFF; }
</style>

Die definierten Textvordergrundfarben sollten mit der definierten Hintergrundfarbe kontrastieren. Wenn Sie z.B. eine dunkle Hintergrundfarbe definieren, sollten Sie helle Textvordergrundfarben wählen (z.B. Weiß, Gelb, Hellgrün und Hellblau).

nach obennach unten

Weitere Möglichkeiten

Bei Verwendung von Stylesheets müssen Sie zunächst wissen, wie man Kapitel CSS-Formate definieren kann. Anschließend sind Sie in der Lage, CSS-Eigenschaften anzuwenden. Maßgeblich sind im hier beschriebenen Zusammenhang folgende CSS-Eigenschaften:
Seite background-color
Seite color
Seite Pseudoklassen für Verweise

Das <body>-Tag kann auch Kapitel Universalattribute enthalten.

 nach oben
weiter Seite Hintergrundbild (Wallpaper)
zurück Seite Durchsuchbarkeit mit Server-Kommunikation
 

© 2007 Seite Impressum

Originaladresse dieses Dokuments: http://de.selfhtml.org/html/dateiweit/farben.htm