Diese Seiten sind Teil von Bachsau’s Archiv.
Die hier beschriebenen Praktiken entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik!
Bitte nutzen Sie für aktuelle Projekte das fortlaufend aktualisierte SELFHTML-Wiki.

SELFHTML

Standard-Farbpaletten

Informationsseite

nach unten Farbpaletten-Typen und Farbnamen

 nach unten 

Farbpaletten-Typen und Farbnamen

An verschiedenen Stellen können Sie für Web-Seiten Farben bestimmen:

Über die in HTML und CSS angebotenen syntaktischen Möglichkeiten können Sie bis zu 16,7 Millionen verschiedene Farbwerte kodieren. Es gibt jedoch Standard-Paletten, die ganz bestimmte dieser 16,7 Millionen möglichen Farbwerte benutzen. Zwar besteht kein Zwang, sich an diese Paletten zu halten, doch wenn keine gestalterischen Gründe dagegensprechen, bieten diese Paletten eine gewisse Orientierung. Auf jeden Fall haben solche Farbpaletten einen technischen Vorteil: die Chance, dass die Farben auf verschiedenen Hardware-Typen und verschiedenen Betriebssystemen gleich aussehen, ist größer als bei Farben mit "beliebigen" Farbtönen.

Die VGA-Palette (16 Farben):

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus (mit Farbnamen)

Die VGA-Palette ist der kleinste gemeinsame Nenner aller VGA-kompatiblen Grafikkarten und Bildschirme. Für die 16 Farben der VGA-Palette sind in HTML und CSS auch die vordefinierten Farbnamen erlaubt.

Die Netscape-Palette (216 Farben):

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

Diese Farbpalette wurde seinerzeit von Netscape eingeführt. Alle Netscape-Browser sorgen dafür, dass Farben aus dieser Palette plattformübergreifend richtig dargestellt werden.

Die Netscape-Farbnamen (120 Farben):

Beispiel-Seite Anzeigebeispiel: So sieht's aus

Dies ist eigentlich keine Farbpalette im engeren Sinn, sondern eine lose Sammlung von Farben mit bestimmten Farbwerten. Die Sammlung wurde seinerzeit von Netscape eingeführt, um zusätzlich zu der Palette mit den 216 Farben, die einem algorithmischen Schema folgen, noch ein paar vordefinierte Farbtöne für Zwischentöne und Pastellfarben anzubieten. Diese Farbnamen werden von der Mehrzahl der modernen Browser bei Farbangaben in HTML oder CSS interpretiert.

 nach oben
weiter Seite Fertige Layouts: Nr.1
zurück Seite robots.txt - Robots kontrollieren
 

© 2007 Seite Impressum

Originaladresse dieses Dokuments: http://de.selfhtml.org/diverses/farbpaletten.htm